Internationales Sommerzeltlager in Österreich

Mit etwas über 60 Personen sind die Dortmunder Falken dieses Jahr für knapp 3 Wochen in ihr Sommer-Zeltlager nach Döbriach in Österreich gefahren. Hier haben die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit insgesamt ca. 250 Teilnehmenden der Kinderfreunde Österreich ihr Sommercamp durchgeführt.

Neben der spannenden internationalen Begegnung gab es zudem wieder ein vielfältiges Programm.

Die Ferienfreizeit stand – wie bei den Falken üblich - ganz im Zeichen von Mitbestimmung und gelebter Demokratie. So konnten die gewählten Kinder des Lagerrates das Programm mitgestalten. Bei viel Sonnenschein gab es verschiedenste Aktivitäten, Wanderungen, Workshops, Spiele, Kreatives und auch Zeit zum „Chillen“. Vor allem der nahegelegene Millstätter See war sehr beliebt und auch mehrere Wanderungen, Radtouren und Ausflüge waren ein Highlight.  

Ein besonderer Dank geht an die vielen Förderer, insbesondere an den Verein zur Gründung und Förderung der Stiftung Kinderglück Dortmund e.V. Ohne die finanzielle Unterstützung der Stiftung wäre vielen Kindern eine Teilnahme am Zeltlager nicht möglich gewesen.

Insgesamt können die Falken auf ein erlebnisreiches und gelungenes Zeltlager zurückblicken und freuen sich schon auf das nächste Jahr.