PM: Jedes Kind hat das Recht auf Erholung und Freizeit

Plakatwandaktion des Falken Projekts Kids Courage Dortmund

Kinder haben Rechte! Und das nicht erst seit gestern!

Seit 29 Jahren wird am 20. November der internationale Tag der Kinderrechte begangen. Am 20. November 1989 haben 191 Staaten der UNO die Kinderrechtskonvention unterzeichnet. Dieses Jahr wird 30 jähriges Jubiläum gefeiert.

Rund um dieses Jubiläum haben die Dortmunder Falken zusammen mit den Jungen Humanst*innen Dortmund, den Pfadfindern (Stamm Vagabund) und der Evangelischen Jugend Dortmund 12 Plakatwände im gesamten Stadtgebiet mit Kindern zusammen gestaltet.

Mit dieser Aktion soll Kindern einerseits eine Stimme in unserer Gesellschaft gegeben werden und andererseits für das Thema Kinderrechte im öffentlichen Raum mehr Platz geschaffen werden. Viele Studien haben gezeigt, dass sich gerade in der Corona-Krise die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen spürbar verändert haben. Häufig werden sie in Politik und Gesellschaft ausschließlich als Schüler*innen gesehen. Doch gerade in Pandemie-Zeiten ist der Aspekt von Freizeit und gegenseitiger Begegnung umso wichtiger für ein gesundes Aufwachsen.

Auch im nächsten Jahr werden sich die Falken im Rahmen des Projektes Kids Courage Dortmund weiter mit dem Thema Kinderrechte auseinandersetzen. Verschiedene Aktionen sind schon in der Planung.

 

Mehr Infos zum Projekt unter: http://www.kidscourage-dortmund.de/

oder auf: https://www.falkendo.de/kidscourageDO

Kids Courage Dortmund

c/o SJD – Die Falken Unterbezirk Dortmund

Blücherstr. 27

44147 Dortmund

info@kidscourage-dortmund.de